Bastel deine eigenen Dino-Tiere

Sich um die Umwelt kümmern
Handwerk & Zeichnen
30 min
Für drinnen
2 - 6 Jahre alt
4/5
Bastel deine eigenen Dino-Tiere

Kinder lieben es Sachen zu bauen. Diese spaßige Aktivität hilft Kindern, Tiere in der Natur zu identifizieren. Und es lehrt ihnen den Sinn des Recyclens. Geben Sie den Tieren Namen und Persönlichkeiten und Sie haben noch mehr Spaß!

 


Schritt 1: Schneide zunächst aus farbigem Tonpapier Formen aus. Zeichne mit einem Stift die Konturen. Schneide dann vorsichtig die Löwenmähne, Nasen und Beine (gelb), Schnabel und Beine des Papageis (rot) und die Beine des Marienkäfers (rot).
 
 
 
 
 
 

Schritt 2: Marienkäfer: male große, runde Punkte auf den roten Körper. Klebe Beine an den Körper und dann vorn ein paar Augen an. Welchen Namen geben wir ihm?
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 3: Für den Löwen: Klebe mit Klebstoff seine Mähne auf den Körper, und dann Nase und Beine. Zum Schluss klebe die Augen an und male einen Schnurbart auf das Gesicht. Gib ihm besser keine Zähne, damit er nicht beißt!
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 4: Für den Papagei: klebe bunte Federn auf den Rücken des Papageienkörpers. Aber pass auf, dass er nicht wegfliegt! Kleb Augen an, damit er dich sehen kann und einen Schnabel, damit er sich mit dir unterhalten kann. Und vergiss nicht, ihm kleine Füße anzukleben. Was für Tiere kannst du noch basteln?

Alles, was du brauchst:

  • 3 Fruchtzwerge-Becher (einen roten für den Marienkäfer; einen gelben für den Löwen und einen orangenen für den Papagei)
  • 5 farbige Federn
  • 3 Blätter Kunstpapier (schwarz, rosa, orange)
  • 3 Paar Plastikaugen
  • Klebstoff
  • Sicherheitsscheren
  • einen Marker