Gestatten, Herr Laune, der Gefühlsstock!

Zur Schule gehen
Handwerk & Zeichnen
30 min
Für drinnen
2 - 6 Jahre alt
0/5
Gestatten, Herr Laune, der Gefühlsstock!

Manchmal finden kleine Kinder nicht die Wörter, die sie brauchen, um erklären zu können, was los ist. Ein doppelseitiger Laune-Stab kann ihnen helfen. Mit ihm können sie besser erklären, wie sie gerade über was fühlen und was mit ihnen los ist.

 


Schritt 1: Einen Wanderstock kennt man. Aber ein Redestock ist noch viel lustiger! Malen Sie zunächst eine Küchenrolle in ihrer Lieblingsfarbe an. An jedes Ende kommt ein Gesicht. Markieren Sie mit einem Stift auf der Hälfte der Rolle die Mitte.
 
 
 
 
 
 

Schritt 2: Schneiden Sie farbiges Papier aus, um Herrn Laune zu dekorieren: vier kleine Kreise für die Wangen auf beiden Gesichtern. Und zwei kleinere Kreise für die Augen. Und schneiden Sie kleine Streifen für die Haare aus.
 
 
 
 
 
 

Schritt 3: Kleben Sie die Sachen an, die Sie gerade ausgeschnitten haben. Kleben Sie einen Streifen auf den Mittelpunkt, wo Sie ihn markiert haben. Kleben Sie die Augen und die Wangen an jedes Ende.
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 4: Malen Sie auf eine Seite ein fröhliches Lächeln, auf die andere Seite ein trauriges. Wenn Sie etwas Lustiges erzählen, zeigen Sie das Smiley. Und dann geben Sie Ihrem Kind den Stock, damit es antworten kann. Wenn etwas Ihrem Kind ein schlechtes Gefühl bereitet, zeigen Sie einfach Herrn Launes trauriges Gesicht.

Alles, was du brauchst, ist:

  • eine Rolle Küchenpapier
  • einige Blätter farbiges Papier
  • Farbe
  • einen Farbpinsel
  • Klebstoff
  • Sicherheitsscheren
  • einen Marker