Zauber-Nachtlicht: Keine Angst vor der Dunkelheit

Mutig sein
Spiele
30 min
Für drinnen
2 - 6 Jahre alt
0/5
Zauber-Nachtlicht: Keine Angst vor der Dunkelheit

Märchen-Beleuchtung: Eine einfache Übung, die das Schlafzimmer Ihres Kindes freundlicher macht und die Angst vor der Dunkelheit verdrängt.

 


Schritt 1: Starten Sie mit den Leuchtstäben, indem Sie sie knicken und so das Licht herauslassen.
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 2: Schneiden Sie die Enden der Stäbe vorsichtig ab. Vorsicht! Die Stäbe beinhalten kleine Glasstücke. Berühren Sie das Material nicht. Gießen Sie den Inhalt in ein Glasgefäß.
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 3: Legen Sie die leeren Stäbe auf einen Teller an die Seite. Streuen Sie die Pailletten in das Glas. Und denken Sie sich spontan ein kleines Gedicht aus, das die magischen Kräfte im Glas beschwört!
 
 
 
 
 
 
 

Schritt 4: Legen Sie vorsichtig den Deckel auf das Glas. Versichern Sie sich, dass es gut verschlossen ist und dass keine Luft reinkommt und keine Magie entweicht. Schütteln Sie das Glas gut, sodass die Magie im ganzen Glas verstreut wird.
 
 
 
 
 
 
 
 
Schritt 5: Stellen Sie das Glas kopfüber nach unten auf ein Regal, machen Sie das Licht aus... und haben Sie Freude an dem magischen Licht!

Alles, was du brauchst ist:

  • Fluoreszierende Leuchtstäbe
  • Glitter-Puder
  • Scheren
  • Glasbehälter (z.B. Einweggläser)